21. Februar 2024 – Erzählcafé im Faircafé in Zülpich

You are currently viewing 21. Februar 2024 – Erzählcafé im Faircafé in Zülpich
  • Beitrags-Kategorie:Erzählcafé
  • Lesedauer:2 min Lesezeit

Aufbruch

am 21. Februar 2024 um 16 Uhr im FairCafé in Zülpich

Sich gegenseitig zuzuhören öffnet Welten. Zuhören erlaubt es, die Welt durch die Augen des anderen zu sehen. Vielleicht können wir dadurch einander besser verstehen. 

Erzählcafé - was ist das?

Im Erzählcafé geht es uns um authentisches Erzählen und wertschätzendes Zuhören. Wer möchte, kann von sich und dem eigenen Leben erzählen.

Der Kreis übt sich dabei im aktiven Zuhören. Das bedeutet, aufmerksam zu sein und verstehen zu wollen, von sich selbst absehen zu können, Pausen und Emotionen auszuhalten, Tränen und Sprachlosigkeit stehen lassen zu können – und doch dabei zu bleiben. Diese Art des Zuhörens ist nicht alltäglich. Im Erzählcafé lernen wir es gemeinsam. 

Jeder, der möchte, kann frei erzählen. Es gibt Zeit, in Ruhe nach Worten zu suchen und sich dabei selbst auf die Spur zu kommen.

Die Moderatorinnen Uta Kegel und Caroline Lauscher leiten das Erzählen und Zuhören an und strukturieren den Ablauf. Geplant sind etwa vier Erzählcafés im Jahr zu ausgewählten Themen. 

Für Rückfragen, Rückmeldung und Anregungen: Uta Kegel Tel. 0151 74542414

Wir freuen uns auf dein Kommen!